Österreich, Wien 3.1°C, Leichter Regen

Sichere Wetten - das Geschäft mit der Arbitrage

Sichere Wetten - das Geschäft mit der Arbitrage

Buchmacher setzen zur berechnung der Quoten die unterschiedlichsten Instrumente / Daten / Faktoren ein. Daraus ergibt sich die Chance, dass Quoten für ein Spiel bei unterschiedlichen Buchmachern teils kräftig auseinander driften können. Wie entstehen sogenannte 3 Wege (1X2) Wettquoten? Gibt es durch Quotendifferenz die Möglichkeit eines sicheren Gewinns - Arbitrage?


Die Quoten beim Online Wettanbieter werden in der Buchmacher Abteilung aufgesetzt. Der Buchmacher muss hierfür die Wahrscheinlichkeit des Eintreffens eines Ereignisses einschätzen. Passend zu diesen Einschätzungen ergeben sich die Wettquoten.

Für jede Sportart gibt es bei großem Wettanbieter zuständige Buchmacher, auch Bookies genannt, die über ausgezeichnetes sportliches Wissen verfügen und über aktuelle sportliche Geschehnisse immer bestens informiert sind. Ausgeklügelte Mathematische Algorithmen und weitreichende Statistiken helfen ihm bei der Einschätzung der Eintrittswahrscheinlichkeiten.

Am Beispiel einer 3-Wege Wette, auch 1X2 Wette genannt, werden wird die Vor- und Rechengänge bei der Quotenerstellung analysieren. Dieses Wettsystem gilt als Standard Wette bei Fußballspielen. Es gibt genau drei Möglichkeiten, wie ein Spiel enden kann.

  • 1          mit einem Sieg des Heimteams
  • X         mit einem Unentschieden
  • 2          mit einem Sieg des Gastteams.

Das Ergebnis wird dabei von den Buchmachern stets nach der regulären Spielzeit plus etwaiger Nachspielzeit, jedoch ohne Verlängerung gewertet.

Aufgrund der ermittelten Eintrittswahrscheinlichkeit setzt der Buchmacher die sogenannten „fairen Wettquoten“ fest. Als „fairen Wettquoten“ werden Quoten bezeichnet, die eine Ausschüttungsquote von 100% ergeben. Dabei würde theoretisch das gesamte eingezahlte Geld(Einsatz) wieder an die Gewinner ausgezahlt werden. Abhängig von Wettanbieter liegt die reale Ausschüttungsquote aber bei 95% abwärts.

Bspl.:Berechnung der „fairen Wettquoten“

 

Aus den sogenannten „fairen Wettquoten“ macht der Buchmacher reale Quoten, da er nicht nur von Gewinnen durch Arbitrage leben kann.Dabei werden die fairen Quoten mit dem Auszahlungsfaktor Multipliziert und es ergeben sich die real angebotenen Wettquoten.

 

 

Hat sich der Buchmacher mit seinen Einschätzungen für die Eintrittswahrscheinlichkeit verschätzt, oder wurden einseitig hohe Geldbeträge eingesetzt und die Quoten nicht rechtzeitig angepasst, so passiert es, dass der Wettanbieter bei seiner Wette große Verluste erleiden kann.

 

Genau hier beginnt die Geschichte der todsicheren Fußball Wette!

B.Z. | 2019 10 31
dfgdfg
dfgdfg 12.01.2021 - 20:09
dfgdfg dfg dfgdfg dfg d
quote
dfgdfg
dfgdfg 12.01.2021 - 20:05
ddfgdfg dfgdfg
quote
tester
tester 12.01.2021 - 20:03
dfgdfgdfgdfg
quote
dfgdfg
dfgdfg 12.01.2021 - 20:01
test
quote
BZ
BZ 09.01.2021 - 10:58
kjuhztgfrd
äölkjhgfd
quote
BZ
BZ 09.01.2021 - 10:58
hj gfdfhg gfdh fgh f
fgh fgh f
gh f
gh fgh fgh
quote
BZ
BZ 09.01.2021 - 10:58
jhgfds ÖSterereich
hier unhd dann noch
quote
B.Z.
B.Z. 09.01.2021 - 10:58
hgfds
quote
B.Z.
B.Z. 09.01.2021 - 10:58
hgfds
quote
B.Z.
B.Z. 09.01.2021 - 10:58
hgfds
quote

Copyright © 2021 dumped.at | Impressum |